Das Kuhnau-Projekt – Noten-Veröffentlichungen

Im Rahmen des „Kuhnau-Projekts“ erscheinen sämtliche erhaltenen Vokalwerke des Komponisten sukzessive sowohl als Tonträger als auch in Form von Notenausgaben.
Die Notenausgaben, die mein allererstes Editionsprojekt und damit zugleich die Verwirklichung eines lang gehegten Wunsches (nämlich sowohl, mich editorisch vergessener Musik widmen zu können, als auch, die Entdeckung Johann Kuhnaus voranzutreiben) darstellen, erschienen zunächst ab 2014 beim Pfefferkorn Musikverlag Leipzig. Seit 2018 wird die Reihe vom renommierten Verlag Breitkopf & Härtel fortgeführt und soll bis zum Jahr 2022, in dem sich Kuhnaus Todestag zum 300. Mal jährt und die begleitende Gesamtaufnahme der Werke abgeschlossen sein wird, ebenfalls möglichst weit fortgeschritten sein.
An dieser Stelle sind diese Noten-Ausgaben der besseren Übersichtlichkeit wegen noch einmal eigens zusammengefaßt. Nähere Infos gibt es jeweils beim Klick auf die Bilder bzw. ebenso in der Rubrik „Noten“.
Zu den CD-Veröffentlichungen geht es hier entlang.


Allgemeine Pressereaktionen zur Kuhnau-Editionsreihe:
“(…) schön gemachte, gut lesbare und reichhaltig ausgestattete Partituren mit sämtlichen Angaben, die man sich wünschen kann und einem tadellosen Kritischen Bericht, dazu Klavierauszüge und Aufführungsmaterial.”
(Mathias Michaely in: Musik und Kirche, 02/2015)


 

 

Drei Motetten:
– Ach Gott, wie lässt du mich verstarren
– Gott hat uns nicht gesetzt zum Zorn
– Tristis est anima mea

Magnificat
(mit weihnachtlichen Einlagesätzen)

Gott, der Vater, wohn uns bei
(Kantate zum Trinitatisfest)

Christ lag in Todes Banden
(Kantate zum Osterfest)

Lobe den Herren, meine Seele
(Fassung für 5 Vokalstimmen SSATB)

Mein Alter kömmt, ich kann nicht sterben
(Kantate zu Mariä Lichtmess)

Es steh Gott auf
(Kantate zum Osterfest)

Welt adieu, ich bin dein müde
(Kantate zum 24. Sonntag nach Trinitatis – SSA vom Hrsg. ergänzt)

Daran erkennen wir, dass wir in Ihm bleiben
(Kantate zum ersten Pfingsttag)

 


Weitere Veröffentlichungen in Vorbereitung.